Hauptsache, es macht Spaß …

Hallo, Freundinnen und Freunde,

heute ein paar Zahlen zum Büchermarkt in Deutschland: ca. 370 Mio Bücher werden pro Jahr in Deutschland verkauft; davon etwa 10 Mio gedruckte Bücher stammen von etwa (geschätzt) 75000 Selfpublishern wie mir (z.B. vom BoD-Verlag). Pro Taschenbuch erhält ein Autor bei BoD im Schnitt 1,37€, in anderen Verlagen weniger als 1€.
Wie ihr daraus ersehen könnt, muss man Schreiben lieben und nur wenige können vermutlich davon leben.
Aber Spaß macht es trotzdem …
(Quelle: M. Matting, www.selfpublisherbibel.de)

Gestern habe ich im Theater die Bühnenfassung einer Regionalschriftstellerin gesehen (Rapunzelgrab von Judith Merchant, Knaur-Verlag). Über die Qualität des Plots kann man geteilter Meinung sein (für mich ein bisschen viel Klischee und aufgesetzte Figuren), aber – sie hat einen Verlag und man hat ihr Buch für die Bühne ausgewählt. Respekt.

Daran muss ich weiter arbeiten und jetzt schnell wieder an den Schreibtisch!

Euch ein schönes Wochenende

Herzlich

euer Anton

 

 

Autor:

Der Autor hat bisher zwei Verlagsverträge, einen für den Thriller "Kopfsturm" (2022), einen für einen historischen Roman, der 2023 erscheinen wird. Läuft …