Geiles Gefühl …

Hallo, Freundinnen und Freunde der Schreibkunst,

es ist nicht so wie beim ersten Roman, das Gefühl, ihn in der Hand zu halten, kann man fast nicht beschreiben, ohne die Grenzen des Anstands zu verletzen; aber beim zweiten ist noch keine Gewöhnung eingetreten. Schlichtweg großartig !!! Dabei handelt es sich nur um einen Probedruck da auf meinem unaufgeräumten Schreibtisch, d.h. der Buchinhalt ist der, der zur Zeit beim Lektor in der Mangel ist. Bis zum Erscheinen  müsst ihr euch also noch etwas gedulden. Ich denke, im Laufe des August wird es rauskommen.

Das Ergebnis von zwei Jahren Arbeit in selbst gestaltetem Gewande erzeugt ein Hochgefühl wie nach einer bestandenen Prüfung. Die schon berichteten Aktivitäten zur Markteinführung sind alle weit gediehen; der Flyer steht, das Lesezeichen ist fertig, das Plakat für die erste Lesung im September/Oktober ist (fast) fertig. An einem Video über den Roman bastele ich noch. Artikel für die lokale Presse sind auch noch nicht fertig. Aber das gehe ich an, sobald die Druckvorlagen an BoD raus sind und ich das erste Exemplar des fertigen Buches in der Hand halten werde.

Ich freue mich drauf und verspreche euch ordentlich Lesevergnügen.

Hoffentlich hattet ihr auch so einen schönen Beginn des Tages …

Herzlich

euer Anton

 

 

Autor:

Der Autor hat bisher zwei Verlagsverträge, einen für den Thriller "Kopfsturm" (2022), einen für einen historischen Roman, der 2023 erscheinen wird. Läuft …