Großes Lob … vielen Dank!

Liebe Freundinnen und Freunde,
großes Lob spricht mir ein zufriedener Leser aus, der bei Amazon über „Gegen die Gier“ schreibt:
Großes Lob an den Author zu diesem spannenden, jederzeit in sich schlüssigen und einfallsreichen Thriller, m.W. das erste große Werk von Hr. Dellinger. Es wird ein Konflikt der Machart „Gut gegen Böse“ inszeniert, in dem sich die Spannung bis zum Schluss steigert und man jederzeit gespannt, ist, was welche Partei als nächstes unternehmen wird, um ihr Ziel zu erreichen. Sehr interessant fand ich die Darstellung des Charakters Gottlieb mit seinem pyschischen Tick. Kann ich mir auch gut als Film vorstellen.
Das mit dem Film ist nicht der erste Hinweis dieser Art. Ich kann mir die Story auch gut als Film vorstellen, Hätte man connections in diese Szene, könnte man es ja versuchen.
Stattdessen arbeite ich an der Vorbereitung für die Veröffentlichung meines zweiten Romans, einem Familiendrama, an dessen endgültigem Titel ich auch noch tüftele (deshalb das Buch ohne Cover als Bild). Habe gerade meinen Testlesern ein paar Titel zur Auswahl geschickt. („Flaschenspiel“, „Gegen den Bruder“, „Wand aus Bruder“, „Brüderspiele“ und die neuste Idee: „Unheilbruder“). Bin gespannt, was sie sagen.
Was heißt Vorbereitung? Cover, Satz, Flyer, Lesezeichen, Plakat für Lesung(en), Zeitungsberichte, Post in div. Facebook-Foren, Trailer u.a.m.  Soll heißen, bis Mitte Juli schickt mir der Lektor das lektorierte Manuskript zurück, dann sollte die Masse der o.a. Aktivitäten abgeschlossen sein. Wenn ich den Roman bis Ende Juli fertig habe (könnte ja noch Arbeit am Manuskript nach dem Lektorat anfallen …), kann ich sogar noch mit dem ebook bei Amazon am KindleStoryTeller-Wettbewerb teilnehmen.
Tja, und am dritten Roman arbeite ich natürlich auch noch. Der lebt immer noch heftig, die ersten 56 Seiten halten sich konstant, aber im Plot fallen mir ständig neue Wege ein, die noch spannender, undurchsichtiger und fesselnder sein würden.
Macht Spaß!
Ich hoffe, euch macht die Arbeit oder was ihr tut, auch so viel Freude wie  mir das Schreiben mit allem Drumrum
Herzlich
euer Anton

Autor:

Der Autor hat bisher zwei Verlagsverträge, einen für den Thriller "Kopfsturm" (2022 im Südwestbuch-Verlag), einen für einen historischen Roman, der im Juli 2023 im Gmeiner-Verlag erscheinen wird "Der Alchemist von Venedig". Läuft …

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s